Mitglied werden

Auf kantonaler Ebene wurde auf Beginn des Jahres 2015 ein „Mitgliedersystem“ eingeführt, welches Transparenz in der Finanzierung und klare Verbindlichkeiten in der Führung schafft. Auch die FDP Stadt Solothurn hat entschieden, den Wechsel zur Mitgliederpartei zu vollziehen.

Neu gibt es also bei der FDP Stadt Solothurn Mitglieder. Mitglieder haben Rechte und Pflichten:

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ der Partei. Sie beschliesst unter anderem über die Wahl des Parteipräsidenten, die Wahl der Mitglieder des Parteivorstandes, die Festsetzung der Mitgliederbeiträge und die Wahlvorschläge bei Volkswahlen auf Gemeinde-, Kantons- und Bundesebene. Gleichzeitig wird zur Deckung der Verbindlichkeiten der Partei ein jährlicher Mitgliederbeitrag erhoben.


Alle Personen, die für die Partei ein kommunales oder kantonales Amt ausüben wollen, müssen Parteimitglied werden. Insbesondere Kantonsräte, Gemeinderäte, Kommissionsmitglieder und kantonale sowie eidgenössische Delegierte müssen Parteimitglied sein.

Anlässlich der letzten Generalversammlung wurde der Mitgliederbeitrag bestimmt. Die anwesenden Parteimitglieder haben einen Jahresbeitrag von 80 Franken beschlossen.

Davon muss die FDP der Stadt Solothurn 30 Franken der Kantonalpartei überweisen.

Mit den restlichen 50 Franken finanzieren wir Parteiversammlungen und andere Anlässe, die laufenden Ausgaben der Stadtpartei wie Porti, Drucksachen, Gemeinderatswahlen und vieles mehr.


Wer nicht Mitglied werden möchte, kann sich weiterhin als Gönner/Sympathisant für die Partei engagieren. Gönner/Sympathisanten haben aber keine Mitgliederrechte und können insbesondere kein politisches Amt für die Partei übernehmen.

Weiterhin sind alle freisinnig denkenden Personen beim Solothurner Freisinn herzlich willkommen, sei es als Gönner, Sympathisant oder neu eben auch als Mitglied. Jeder und jede hat auch in Zukunft die freie Wahl, wie er oder sie sich unserer Partei gegenüber bekennen will.

Auch künftig werden wir unsere Partei nicht alleine durch die Mitgliederbeiträge finanzieren können. Wir sind weiterhin auf ihre zusätzliche finanzielle Unterstützung angewiesen. Um beispielsweise unsere Kandidaten bei den Gemeinderatswahlen finanziell zu entlasten, äufnet die Stadtpartei während vier Jahren einen Wahlkampf-Fonds. Unsere Kandidierenden danken Ihnen herzlich, wenn Sie den Jahres-beitrag grosszügig aufrunden.

 

Wie werde ich Mitglied?

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Parteimitglied zu werden:
- Füllen sie das Beitrittsformular auf unserer Homepage aus.
- Melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei unserem Präsidenten